SeneCura Sozialzentrum Wildon

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
08.03.2019

Heitere Faschingssause im SeneCura Sozialzentrum Wildon

In bunten Kostümen feiern Bewohner/innen die „fünfte Jahreszeit“

Wenn Prinzessinnen auf Bienen und Tänzer/innen treffen, dann ist es wieder so weit: Die närrische Zeit im Jahr hat begonnen, und diese wurde neulich im SeneCura Sozialzentrum Wildon kunterbunt gefeiert. Neben einem bemerkenswerten Unterhaltungsprogramm der internationalen Tanzgruppe „Connecting Arts“ sorgten die Aufführung eines Gesangstheaters und eine große Faschingstombola für viel Freude bei den Bewohnerinnen und Bewohnern.

 

Im SeneCura Sozialzentrum Wildon waren kürzlich die Narren los! Darum wurde gelacht, getanzt und schwungvoll der Höhepunkt des Faschings zelebriert. Die Bewohner/innen sowie die Mitarbeiter/innen verkleideten sich, wie es die Tradition gebührt, mit bunten Perücken, Hüten und Ketten. Den ganzen Nachmittag über schunkelten, klatschten und sangen die Seniorinnen und Senioren zu stimmungsvollen Liedern. Am späteren Nachmittag veranstaltete das SeneCura-Team eine Faschingstombola, bei der sich die Gewinner über lustige Spaßpreise wie zum Beispiel Zahnstocher freuen durften. „Das Faschingsfest war sehr spektakulär und bunt. Besonders die Tanzgruppe hat mir gut gefallen, so eine schöne Tanzaufführung habe ich schon lange nicht mehr gesehen“, schwärmt Gertrude Schreiner, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Wildon.

 

Rhythmisches Unterhaltungsprogramm

Ein besonderer Höhepunkt des Fests war der Auftritt der internationalen Tanzgruppe „Connecting Arts“, die der Feiergruppe einen schwungvollen Cha-Cha-Cha und einen eleganten Balletttanz vorführte. Angespornt durch diese Tanzeinlage ließen sich auch viele der Bewohner/innen dazu hinreißen, bestens gelaunt das Tanzbein zu schwingen. Von Walzer bis zum Cha-Cha-Cha war an diesem Nachmittag jeder bekannte Tanz vertreten. Nach der Showeinlage sorgte das Handpuppen-Gesangstheater mit dem unterhaltsamen Stück „Die etwas andere Hochzeit“ für viel Gelächter bei den Seniorinnen und Senioren. „Wir freuen uns, wenn unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine schöne Zeit haben und bei solchen Festen ausgelassen mitfeiern. So soll es doch im Fasching sein“, meint Karin Näher, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Wildon.

Fotos:

Bildtext:
Die Tanzgruppe „Connecting Arts“ unterhielt die Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Wildon mit einer Flamenco-Showeinlage.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden