A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Palmbuschen binden im SeneCura Wildon

2019-04-16T08:53:37 16.04.2019 | Steiermark |
Im SeneCura Sozialzentrum Wildon hat die Osterstimmung bereits Einzug gehalten. Gemeinsam mit einer Firmgruppe des Ortes trafen sich die Bewohner/innen im bereits wunderschön österlich dekorierten Speiseraum zum lustigen Palmbuschen binden. Mit viel Geschick schafften die fleißigen Handwerker/innen, unzählige liebevoll zusammengestellte Buschen zu binden, die dann im Rahmen einer Heiligen Messe geweiht wurden.

Pünktlich zur Osterzeit kamen die Firmlinge zu Besuch ins SeneCura Sozialzentrum Wildon, um gemeinsam mit den Bewohner/innen Palmbuschen zu binden. Diese sind ja bekanntlich ein  Zeichen des Lebens und sollen eine Erinnerung an Christus sein. „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben sich über den Besuch der jungen Firmlinge sichtlich gefreut. Der Austausch der Generationen während des Palmbuschenbindens ist uns besonders wichtig, denn Jung und Alt können stark voneinander profitieren. Unsere Türen stehen daher jederzeit für alle Besucher/innen offen“, freut sich Karin Näher, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrums Wildon. Als schöne Erinnerung an den Besuch und Einstimmung auf das bevorstehende Osterfest haben sich viele der Bewohner/innen ihren gesegneten Palmbuschen im Zimmer aufgestellt.

2019-04-18T08:56:46

Fotos

Bildtext

Die junge Firmgruppe beim Palmbuschen binden im SeneCura Wildon

Bildtext

Im Rahmen einer Heiligen Messe wurden die Palmbuschen geweiht

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)